Arthritis und arthrose: was ist der unterschied und wenn es einen link?

Beim erscheinen der schmerzen in den gelenken 90% der patienten haben in der eile das wissen im internet, und nicht zu einem arzt-einem rheumatologen. Eine solche aspiration zu erziehen ist lobenswert, das ergebnis davon wird nicht zur selbstdiagnose. Da die arthritis verschiedener genese und arthrose, sind ähnliche ursachen, die schmerzen, die symptome und ihre lage, ihre oft verwechselt werden. Aber nach der selbst-behandlung der beschwerde nicht nur die, die nichts werden, sondern sogar erhöhen. Die tatsache, dass der unterschied zwischen arthritis und arthrose) ist nicht nur in den verschiedenen suffixe (wobei "it" bedeutet: akute, plötzliche und schnelle evolutionsstufe der entzündung, und "oz" - chronische, langsam wachsende krankheit).

Die natur der arthritis-und arthrose – die gleiche oder unterschiedlich?

Arthritis ist ein entzündlicher prozess, oft im zusammenhang mit autoimmunerkrankungen, migrierten infektionen, die fehler und die arten von faktoren, die einfluss auf den allgemeinen zustand des organismus. Beim auftreten von pathologischen veränderungen des gelenks flüssigkeit (während der arthrose beobachtet, die mangelnde verarbeitung) und das bindegewebe.

Die entzündung manifestiert sich in der regel auf dem hintergrund der rheumatoiden arthritis ab etwa 25-30 jahre alt, oder erkrankungen der harnwege, darminfektionen bakterielle. Die änderungen betreffen hauptsächlich die synovialen hülle des gelenks, wo sich die blutgefäße.

Arthritis gibt häufig komplikationen auf das herz, die nieren und die leber, nicht beschränkt auf die niederlage der gelenke.

Die osteoarthritis ist eine degenerative erkrankung ohne entzündung, verbunden mit dem natürlichen verschleiß der gelenkflächen. Die ausdünnung des knorpels verursacht werden kann, die durch übermäßige lasten, die der hormonellen veränderung, die im zusammenhang mit alter, veränderungen im körper des patienten, der verletzung der axialen belastung (zum beispiel, wenn die krümmung haltung oder schlecht broshennyh von frakturen).

Arthrose wird begleitet von einer abnahme der beweglichkeit der gelenke und die bildung von osteophyten. Im gegensatz zur arthritis ist, führt zu einem lokalen mechaniker für die deformation der gelenkkapsel und knochen, aber keine auswirkungen auf andere organe und systeme. Die krankheit befällt alle der knorpel in seiner gesamtheit. Die arthrose kann auch blockieren die entzündlichen prozesse, sind jedoch nicht permanenter charakter und auftreten, in der regel in der zweiten und dritten phase der krankheit.

Im gegensatz zu arthritis und arthrose ist deutlich mehr, ist im alter von beginn der krankheit. Die große zahl der patienten von arthrose liegt in der altersklasse von 65 und mehr jahren, jedoch die ersten symptome auftreten, im alter von 45 jahren. Arthritis wirkt sich auf die jugendlichen, die sich für die arbeit von personen im alter von 55 jahren, und möglicherweise auch bei kindern und jugendlichen.

Symptome von arthritis unterscheidet sich von der arthrose der gefühle

Der unterschied zwischen arthritis und arthrose) ist die arthritis beginnt mit schwellungen der gelenke, erythema (rötung und temperaturanstieg in der epidermis) und abrupter schmerz, der nicht in zusammenhang mit der intensität der bewegungen. Gefühl von schmerz kann sich sogar verstärkt in der nacht, während die arthrose, nach einer pause von "latenz"). Das knistern der arthritis oft fehlt. Führt zu einem pathologischen zustand in der regel, stress, müdigkeit, erkältungen, halsschmerzen, blasenentzündung und andere.
Während der akuten episode kann begleitet werden von:

  • die erhöhung der temperatur;
  • fieber;
  • der anstieg der hüfte wegen der schwellung;
  • der rückgang der stärke, erhöhte müdigkeit;
  • der verlust von gewicht.

In abhängigkeit von der ätiologie:

  • bindehautentzündung wiederholung;
  • die schmerzen in motschewych der wege;
  • die negative symptome durch die behörden aktiviert die blutversorgung (herz, lunge, nieren, leber).

Das erste symptom der arthrose ist in der regel unwohlsein, muskelkrämpfe, spannung, ebenso wie das auftreten von einem dumpfen knirschen in den gelenken. Die morgensteifigkeit und andere signale auftreten können, sehr viel später. Die symptome entwickeln sich allmählich, um die krankheit zeichnet sich langsam der charakter ist wichtig, dass die arthrose unterscheidet sich von der arthritis. Mit fortschreiten der probe:

Die entzündung der gelenke
  • die verkleinerung der amplitude der bewegungen;
  • pfade bearbeiten des gelenks;
  • der schmerz verstärkt sich nach dem training.

Die rötung der haut und die nächtliche natur für die arthrose entspricht, wenn nicht kompliziert arthritis.

Die natur der gefühle von arthritis und arthrose ähnlich sein kann, aber seine mechanismen sind sehr unterschiedlich. So, die klassischen symptome der arthritis (schwellung, schmerzen, rötung der haut) bilden sich aufgrund der synovialen erguss, produziert von der artikulation der scheide, eine entzündung. Die symptome der arthritis im zusammenhang mit mechanischer beschädigung der gelenk-oberfläche und der knochen, die bildung, das wachstum knochen für die verteilung von dekompensierter laden.

Lage: in was unterscheidet sich von der arthritis und der arthrose?

Beide erkrankungen können auch auswirkungen auf jede gemeinsame, aber in den meisten fällen, den ort der pathologie sein kann indirekt zeigen ihre natur. So, zum beispiel, die von arthritis ist, was als bekannt "die gelenke der niederlage" und "die gelenke ausnahme" - in abhängigkeit von der prävalenz der krankheit.

Erstens, arthritis wirkt sich auf:

Die niederlage der gelenke
  • handgelenk und metacarpophalangeal gelenke;
  • die proximalen interphalangeal-gelenke;
  • die knie und knöchel;
  • metatarsophalangeal (insbesondere der großen gelenke, zehen);
  • die gelenke des ellbogens.

Die verletzungen können verwendet werden, wie symmetrisch der natur (rheumatoide arthritis) und asymmetrisch (psoriasis-und andere arten).

Arthrose wählen sie träger, die gelenke, die anatomisch leiden die größte last der arbeit. Zu ihm verhalten sich:

  • knie;
  • metacarpophalangeal die großen gelenke, von den fingern der hände;
  • distalen gelenke der finger;
  • der hüfte;
  • knöchel;
  • bandscheibenprobleme.

Was unterscheidet die arthritis von der arthrose der gelenke in der diagnose?

Die diagnose der arthritis und der arthrose umfasst die visuelle inspektion und palpation der gelenke, die die wichtigste quelle von beschwerden. Tipp geben können, und die übergabe vor der krankheit oder verletzung.

Die unterscheidung zwischen arthritis und arthrose) kann umfassende analyse von blut und urin. Sie können die anwesenheit von bakteriellen erregern ein hohes maß an weißen blutkörperchen, der schnelle untergang der erythrozyten und anderer marker der entzündung (zum beispiel den rheumafaktor. Wenn das ergebnis ist "pure" sind aus anderen studien.

Die diagnose der arthritis

Röntgenbild der arthrose zeigt sich die verengung der artikulation der steckplatz, der ausdünnung der schicht knorpel, und auch, je nach stadium der erkrankung, das vorhandensein von osteophyten. Der fall von arthritis sichtbar werden die änderungen nicht bemerken.

In der diagnose können sie hardware verwenden, die methoden der untersuchung (ultraschall, computertomographie, mrt), minimal-invasiven eingriff (arthroskopie).

Unterscheidet sich die behandlung von arthritis und arthrose

Wir beginnen mit den vorhersagen. Die arthrose ist immer tödlich, ist eine chronische krankheit und kann nur enthalten. Arthritis, wie chronische (rheumatoide, idiopathische, psoriasis), als ein vorübergehendes phänomen (infektiöse).

Betrachten wir im detail die eigenschaften und die grundlegenden unterschiede in der behandlung dieser krankheiten.

Behandlung von arthritis

Um loszuwerden, die infektion von arthritis, die vor der entstehung der formen destruktiven veränderungen im gelenk durch die rechtzeitige behandlung mit antibiotika. Entscheidend ist die richtige auswahl eines arzneimittels (dazu muss antibiogram). Da die selbstmedikation in diesem fall können sie verlieren wertvolle zeit.

Behandlung von arthritis

Rheumatoide arthritis erfordern, behandlung mit kortikosteroiden, zytostatika und nsar. Ihr einsatz erfordert regelmäßige absprache mit dem arzt die kraft von den negativen auswirkungen auf den organismus (besonders, wenn die nichteinhaltung der dosis und von der dauer des kurses). Hohe effizienz zeigen neue biologisch - reduziert die schwere der symptome der krankheit (schmerzen und schwellung).

Wenn es notwendig ist, zugewiesen werden, schmerzmittel - system oder ortszeit. Therapie gehört auch die einhaltung der diät, physiotherapie, heilgymnastik, med. Wenn die krankheit bereits betroffen, andere organe, erhalten sie die abfrage von berufsprofilen.

Die behandlung von arthrose

In den frühen stadien der arthrose sehr effektive medikamente und physiotherapie der methodik erhöht die regeneration, die ernährung und das eindringen von feuchtigkeit in den knorpel, rasieren sie den stoff. Der regelmäßige verzehr von chondroprotectors kann wesentlich zur verbesserung der lebensqualität in allen stadien der erkrankung, außer bei der letzten.

Die behandlung von arthrose

Nicht-steroide, entzündungshemmende medikamente und kortikosteroiden zugeordnet werden symptomatisch - um die entzündung zu beruhigen und gehen sie zu der wichtigsten therapie. In der gleichen weise verwendet werden, schmerzmittel - in der regel vor ort, in form von gels und cremes. Wie der fall von arthritis, zeigt die krankengymnastik und physiotherapie, doch die methodik ist anders. Die beste lösung: elektrophorese, magnetfeldtherapie, schlammpackungen und andere.

Was ist der unterschied in der behandlung von arthritis und arthrose? Konzentriert sich auf die "wiederherstellung" des knorpel-kapsel. Jedoch, in den fällen kann es notwendig sein, die chirurgische behandlung, bis die prothese für das gelenk.

Wie sind diese beiden krankheiten?

Die symptome der arthritis und der arthrose liegen oft zusammen, was erschwert die differentialdiagnose. Die entzündung kann auftreten, als folge der arthrose, sondern auch für die arthrose können sich auf dem boden der arthritis (beispielsweise bei beschädigung des knorpelgewebes von harnsäure-kristalle).

Oft ist der unterschied zwischen arthritis und arthrose), wurde gelöscht, daher, wenn sie die diagnose wird verwendet, hybrid-definition: osteoarthritis. Dies bedeutet, dass die krankheit, die kombination von degenerativen und entzündlichen symptome (die nicht gleichzeitig angezeigt werden). Das ist der zustand charakteristisch für die zweite und weitere stufen der arthrose, bei der verletzung von knorpel die struktur des stütz-und bewegungsapparates verursacht entzündungen lokalen.

Die prävention von arthrose und arthritis beinhaltet die abtretung von schlechten gewohnheiten, die gesunden respekt orthopädischen und regime der diät. Gewicht kontrolle unterliegen. Der sport muss regelmäßig erfolgen, aber ohne vorherige überlastung gespannt. Die schuhe, die kissen, den ort der arbeit sein müssen, komfortabel. In der verhinderung von arthritis, ist es wichtig, die impfung rechtzeitig, die behandlung von infektionskrankheiten, die erhaltung der gesundheit der zähne und eine hohe immunität. Vermeiden sie unterkühlung, stress und überlastung, körperliche!

Wir hoffen, dass diese informationen hat Ihnen geholfen, zu verstehen, in was unterscheidet sich von der arthritis von der arthrose!